Ausflüge

Auf dieser Seite finden Sie Reise- und Fotoberichte von Ausflügen, die ich im Laufe der Zeit gemacht habe. Klicken Sie zum Abrufen der Inhalte bitte auf das dazugehörige Foto.

Tagesfahrt nach Groningen

Tagesfahrt nach Groningen

Holland ist so nah. Trotzdem war ich, wenn man von einer Klassenfahrt im Jahr 1984 mal absieht, bisher noch niemals dort gewesen. Dies änderte sich am Samstag, dem 29. 06. 2013. In Bremen zeigte sich der Sommer an diesem Tag mal wieder von seiner nassen Seite, weshalb wir ganz spontan mit dem Auto nach Groningen fuhren. Dort sollte laut Wettervorhersage sogar die Sonne scheinen! Wir verbrachten dort einen wirklich wunderschönen Tag bei herrlichem Sonnenschein und genossen das bunte Treiben in der Innenstadt. Dieser kurze Bericht mit einigen Fotos zeigt unsere (wenigen) Stationen dieses Tages in Groningen.

Oktoberfest 2012

Oktoberfest 2012

Ein lange gehegter Wunsch ging im Jahr 2012 endlich in Erfüllung: Ein Besuch auf dem Oktoberfest! Es war ein grandioses Erlebnis, ein ereignisreiches und sehr angenehmes Wochenende in München. Angefangen mit der Zugfahrt im ICE von Bremen nach München, der Besuch im „Wirtshaus in der Au„, das komfortable „Sheraton München Arabellapark Hotel“ und natürlich der Aufenthalt auf der „Theresienwiese“ im „Paulaner Festzelt„. Dieser Bericht mit Anmerkungen und zahlreichen Fotos kann dieses Wochenende in München zwar nicht wirklich widerspiegeln, jedoch vielleicht einen Eindruck von diesem Erlebnis vermitteln…

"Hard Rock Cafe" in Hamburg

„Hard Rock Cafe“ in Hamburg

Am Donnerstag, den 18. 08. 2011 ging es mal wieder nach Hamburg. Der Besuch im gerade einen Tag zuvor eröffneten „Hard Rock Cafe“ bei den Landungsbrücken wurde zum absoluten Highlight dieses eintägigen Ausfluges. Eigentlich war nur ein relativ schnelles Mittagessen geplant. Wegen des amerikanischen Flairs und den köstlichen Speisen und Getränken wurde es dann aber doch ein mehrstündiger Aufenthalt, der keine Wünsche offen ließ…

Segel-Törn auf der "Mercedes"

Segel-Törn auf der „Mercedes“

Facebook“ hat doch seinen Sinn: Über dieses Social Network hatte ich nämlich für den 31. 07. 2011 einen Segel-Törn für 2 Personen mit der Brigg „Mercedes“ gewonnen, der von Bremerhaven aus startete. Das Wetter hätte für diesen Ausflug zwar deutlich besser sein können, trotzdem war es für uns ein ganz tolles Erlebnis gewesen! Auch wenn „nur“ auf der Außen-Weser und nicht auf der offenen See gesegelt wurde, bekamen die Passagiere einen schönen Einblick in die Welt der Windjammer. Ein kurzer Bericht mit ausgewählten Fotos und einigen persönlichen Anmerkungen soll dies unterstreichen.

Kanufahrt auf der Wümme

Kanufahrt auf der Wümme

Am 11. Juli 2011 machten wir mit insgesamt 13 Arbeitskollegen an einem freien Tag eine Kanufahrt auf der Wümme. Start- und Endpunkt für die Fahrt war die „Kanu-Scheune“ in Bremen Borgfeld. Das Wetter hätte für dieses Vorhaben nicht besser sein können. Es wurde ein toller und ereignisreicher Tag, der im Verlauf der Fahrt auf dem Wasser aber insgesamt auch ziemlich verlustreich wurde.

 

Hamburg 2011

Hamburg 2011

Spontan ging es bei schönstem Wetter am 30. 04. 2011 mit dem Zug für einen Tag nach Hamburg! Wir wollten hauptsächlich ganz entspannt die Umgebung an der Elbe genießen, weshalb wir uns auch fast ausschließlich an den Landungsbrücken, Övelgönne inklusive Elbstrand oder auf einer der zahlreich verkehrenden Fähren aufhielten. Es wurde ein richtig schöner Urlaubstag, der eigentlich „nur“ ein ganz normaler Samstag war…

 

Hamburg 2010

Hamburg 2010

Kurzentschlossen ging es am 30. September 2010 nochmals nach Hamburg. Diesmal für einen Tagesausflug. Diesmal machten wir bei bester Aussicht eine Fahrt mit dem Fesselballon „HighFlyer Hamburg“, aßen im „Chilehaus“ im „SlowMan“, machten eine zweistündige „Fleetfahrt“ auf den Kanälen der Stadt bis hinaus auf die Elbe und besuchten abschließend dann noch das „Hofbräuhaus Hamburg“. Es wurde wieder ein ereignisreicher Tag in dieser tollen Stadt, was dieser Bericht mit einigen Fotos und Kommentaren belegen soll.

Hamburg 2010

Hamburg 2010

„Rastlos in Hamburg“ könnte man unseren Aufenthalt am 04. 03. 2010 in der Hansestadt in einer Kurzform umschreiben. Jede Minute wurde ausgekostet und keine Minute wurde sinnlos verschwendet. Anlass für die Fahrt mit Übernachtung nach Hamburg war übrigens das Konzert von Jean-Michel Jarre in der „Color Line Arena„. Außerdem besuchten wir das „Hofbräuhaus Hamburg“ und das „Miniatur Wunderland Hamburg„. Und auch an diesem Tag stellte sich einmal mehr heraus, dass Hamburg immer eine Reise wert ist!

Magic Park Verden 2009

„Magic Park Verden“ 2009

Am Dienstag, den 04. August 2009 fuhren wir mit John in den „Magic Park Verden„, der mir aus frühster Kindheit noch unter dem Namen „Märchenwald“ ein Begriff ist. Für mich steckt dieser Freizeitpark voller Erinnerungen an die eigene Kindheit und für kleine Kinder ist der Aufenthalt ein wirklicher Renner und wird sicher zu einem unvergeßlichen Erlebnis werden. Bei schönem Wetter verbrachten wir dort einen sehr schönen Tag und John fuhr erstmals alleine im Karussell.

Hamburg 2009

Hamburg 2009

Am Samstag, den 21. 03. 2009 fuhren wir nach Hamburg. Wir starteten in Bremen gegen 13.00 Uhr und fuhren auf der A1, die von Bremen bis Hamburg eine einzige, große Baustelle war. Für diesen Zustand, der uns teilweise auf eine Geschwindigkeit von 60 km/h herunterschraubte, kamen wir gut durch. Der Rückweg sollte dann schon etwas nerviger werden, denn ausgerechnet am heutigen Tag wurde die Autobahn zwischen den Anschlußstellen Heidenau und Hollenstedt wegen des Abrisses einer Brücke von 17.00 Uhr bis zum nächsten Tag 12.00 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr aus Hamburg in Richtung Bremen wird dann für diese Zeit an der Anschlussstelle Hollenstedt über Hollenstedt und Holvede zur Anschlussstelle Heidenau geführt. Aber das sollte uns erst später beschäftigen. Gegen 15.00 Uhr hatten wir unser Auto in der Nähe des “Tafelhauses” geparkt…

"Heide Park Soltau" 2007

„Heide Park Soltau“ 2007

Am Freitag, den 12. Oktober 2007 machten wir mit insgesamt 5 Arbeitskollegen (Jenni, Axel, Ralf, Manfred und ich) einen Tagesausflug in den „Heide Park Soltau„. Der Wetterbericht versprach für den heutigen Tag kein gutes Wetter, weshalb der Park sehr schlecht besucht war. Außerdem hatte die Nachsaison begonnen und es waren keine Schulferien. Bis auf einen kurzen Regenschauer hatten wir mit dem Wetter aber großes Glück und mußten den ganzen Tag bei keiner einzigen Attraktion anstehen! Mit dem besten Fahrgeschäft des Parks, die Holzachterbahn „Colossos„, machten wir an diesem Tag weit über 20 Fahrten. Jenni hat während der Fahrt wieder einen Video-Clip gefilmt, den man ebenfalls in diesem Fotobericht ansehen kann.

"Heide Park Soltau" 2006

„Heide Park Soltau“ 2006

Am Dienstag, den 11. Juli 2006 stand mal wieder ein Besuch im „Heide Park Soltau“ an. Zusammen mit meinen Arbeitskollegen Jenni, Axel und Jürgen verbrachte ich einen kompletten Tag in diesem Freizeitpark. Das Wetter war optimal und bis auf einen etwa 10 minütigen Regenschauer schien fast ständig die Sonne. Anfangs war die Anzahl der Besucher recht hoch, in den Nachmittagsstunden legte sich dies allerdings und die Wartezeiten waren minimal. Wir hatten bis zur Schließung des Parks um 18.00 Uhr jede Menge Spaß und machten u.a. unzählige Fahrten mit der Holzachterbahn „Colossos“…

"Heide Park Soltau" 2005

„Heide Park Soltau“ 2005

Am Samstag, den 03. 09. 2005 fand mal wieder der (fast) alljährliche und nun schon traditionelle Besuch im “Heide Park Soltau” statt. Diesmal bilden allerdings ausschließlich Handy-Fotos die Grundlage für einen Fotobericht, da ich meine richtige Kamera zu Hause gelassen hatte. Manuela, Torsten, Simone und ich hatten diesen Termin schon vor Monaten vereinbart und so trafen wir pünktlich bei bestem Sommerwetter dort ein. Wohl auch wegen des guten Wetters war es heute auf dem Gelände leider ziemlich voll…

Heide Park Soltau 2004

Heide Park Soltau 2004

Am Samstag, den 12. 06. 2004 fuhren Manuela, Torsten, Simone und ich mal wieder in den „Heide Park Soltau„. Eigentlich war für diesen Tag eher mäßiges Wetter mit Regenschauern angesagt. Abgesehen von etwa einer halben Stunde Regen war es aber trocken. Oftmals schien die Sonne und es war warm. Wir waren von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Park und verlebten dort mal wieder einen lustigen und sehr angenehmen Tag. Höhepunkt war die abschließende Fahrt mit der gigantischen Holzachterbahn „Colossos„, der meiner Meinung nach besten Attraktion in diesem Freizeitpark.

 

Himmelfahrt 2003

Himmelfahrt 2003: Um 11. 00 Uhr trafen wir uns am traditionellen „Tag der Radfahrer“ bei bestem Wetter vor der „Bar Ohne Namen“ in der Langemarckstraße in Bremen. Geplant war eine größere Radtour in Richtung Werdersee mit kleinen Pausen. Daraus wurde jedoch (fast unbemerkt) eine kleinere Radtour mit größeren Pausen, die in verschiedenen Lokalitäten abgehalten wurden, die wir im Verlauf dieser Radtour ansteuerten. Es wurde ein ereigenisreicher und zugleich sehr schöner Tag, was dieser Fotobericht sehr gut verdeutlicht.

"Serengeti-Park" 2002

„Serengeti-Park“ 2002

Pfingstmontag, den 20. Mai 2002 begannen wir mit einem amerikanischen Frühstück im Lucky Strike Originals Diner„am Europapark Hansalinie in Bremen. Eigentlich war für diesen Tag der Kinobesuch von „Star Wars – Episode II geplant, doch wegen des guten Wetters beschlossen wir spontan den „Serengeti-Park“ in Hodenhagen zu besuchen. Simones Eltern sagten nach einem kurzen Telefonanruf auch zu, was uns sehr gefreut hatte. Der „Serengeti-Park“ liegt an der A7, zwischen Hamburg und Hannover, daher war die Anfahrt relativ kurz und wir alle relativ früh auf dem Gelände, wo wir einen schönen Tag verbrachten.

"Heide Park Soltau" 2002

„Heide Park Soltau“ 2002

Am Samstag, den 18. Mai 2002 besuchten wir bei bestem Wetter mal wieder für einen Tag den „Heide Park Soltau„. In einer Gruppe mit 6 Personen (Manuela, Torsten, Tanja, Carsten, Simone und ich) verlebten wir einen genialen Tag, der auch endlich die Fahrt mit der Holzachterbahn „Colossos“ beinhaltete. Aber auch die anderen Attraktionen, die wir am heutigen Tag im „Heide Park Soltau“ besuchten, machten den Tag zu einem sehr schönen Erlebnis!

"Heide Park Soltau" 2001

„Heide Park Soltau“ 2001

Der „Heide Park Soltau“ ist (fast) immer einen Besuch wert. Die kleine Einschränkung „fast“ deshalb, weil es an manchen Tagen dort einfach zu voll ist und die Wartezeiten unverhältnismäßig hoch sind. Beim Tag dieses Besuches, der am Samstag, den 1. September 2001 stattfand, gab es keine langen Wartezeiten. Es gibt keinen Freizeitpark, den ich im Laufe der Zeit öfters besucht und genossen habe, wie den „Heide Park Soltau„. Liegt er doch nur eine gute Stunmde Autofahrt von Bremen entfernt. Vor ganz kurzer Zeit eröffnete dort die gigantische Holzachterbahn „Colossos„, mit der wir an diesem Tage allerdings (noch) nicht fuhren…

3 Kommentare zu Ausflüge

  1. kr003/h sagt:

    Guten Tag,

    Sie erzählen von Besuchen im Magic Park Verden.
    Ich glaube ich war auch schon einmal dort (vor vielen Jahren), wenn es der Park ist, an den ich denke.
    Standen am Eingang nicht früher ausrangierte Fahrzeuge zum Draufrumklettern, ich glaube es waren unter anderem Trecker und eine Lok.
    Außerdem gab es ja die Märchen und ein Riesenrad.
    Ich fand das alles so idyllisch, dass ich dort unbedingt noch mal hin muss.
    Vielleicht könnten Sie mir ja sagen ob dies der Magic Park Verden ist.

    Vielen Dank im Voraus!

  2. Hallo!
    An diese Fahrzeuge kann ich mich persönlich jetzt nicht erinnern. Meine Besuche in diesem Park erfolgten allerdings auch in den 70er Jahren und damals gab es dort neben den Märchen (die es heute immer noch in der gleichen Art und Weise gibt) nur noch einen Spielplatz. Ein Riesenrad gab es damals noch nicht, heute natürlich schon. Eigentlich kann es sich ja nur um den „Märchenwald“ bzw. „Magic Park“ handeln, da es die Märchen in sonst keinem mir bekannten Freizeitpark gibt…

  3. kr003/h sagt:

    Danke für Ihre Antwort!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.