Hörspiele

„Kinder, seid ihr alle da?“
Es spielt das Kasperle-Theater „Bi Ba Bo“

Die Burg der fröhlichen Gespenster

Die Burg der fröhlichen Gespenster

Es gibt zahlreiche Hörspielfassungen für Kinder mit Geschichten vom Kasper. Oftmals wurden Aufführungen von Puppentheatern live mitgeschnitten – man hört also die Kinder im Publikum. Von der Firma Maritim schenkten mir meine Eltern in den 70er Jahren zwei Hörspiele: Die Burg der fröhlichen Gespenster und Der singende Löwe. Diese Hörspiele von Kurt Vethake wurden liebevoll im Studio mit zahlreichen guten Dialogen, Geräuschen und Musik (Arno Bergmann) produziert. Es handelt sich meiner Meinung nach nicht um Klamauk, sondern um wirklich hochwertige Hörspielfassungen. Ich habe mir früher diese beiden Schallplatten sehr oft angehört.

Der singende Löwe

Der singende Löwe

Irgendwann wanderten die inzwischen zerschundenen Platten dann in den Müll. Am Ende der 90er Jahre bot sich mir zufällig die Gelegenheit zum erneuten Kauf dieser Hörspiele, die ich irgendwie nie vergessen hatte. Und nach all den Jahren konnte ich dann noch fast alle Texte auswendig mitsprechen – so oft muß ich mir diese Geschichten während meiner Kindheit angehört haben…
Es gibt von dieser Hörspielreihe noch einige andere Geschichten, (u.a. „Kasperle und der Räuber Plumps“, „Kasperle und der Zaubersack“, „Kasperle und das Mondkind) die jedoch qualitativ nicht an diese beiden Hörspiele heranreichen.

Die drei ???

Die drei ???

Die drei Fragezeichen
Es gibt im Internet zahlreiche Sites mit Informationen über die Hörspiele dieser Serie aus dem Hause Europa. Denen möchte und kann ich hier an dieser Stelle gar nichts hinzufügen. Ich habe hier auf den folgenden Seiten im Rahmen meiner Homepage mal einige Folgen aufgelistet, die mir besonders gut (oder schlecht) gefallen. Ergänzend habe ich einige Worte dazu aufgeschrieben.

Master of Chess

Master of Chess

Live & unplugged
Die drei ??? – Master Of Chess
Audimax Hamburg, 16. 09. 2002
Einige Fotos, die ich auf der Premiere in Hamburg und bei der Vorführung in Bremen gemacht habe. Das Konzept dieser Tournee fand ich sehr außergewöhnlich und es hat mir hervorragend gefallen. Endlich konnte man die drei Hauptsprecher einmal live sehen und hören…

H.G. Francis Gruselserie

H.G. Francis Gruselserie

H.G. Francis – Gruselserie
Ein glatter Geniestreich der Firma Europa war für mich in den 80er Jahren die Produktion der sogenannten „Gruselserie“. Teilweise wurden alte Hörspiele der Firma, die in das Genre paßten, in diese Serie eingegliedert. Aber es gab auch viele Neuproduktionen, die sich in einigen Fällen an Inhalten von diversen Horror-, Grusel und Science-Fictionfilmen der 50er und 60er Jahre orientierten…

Der Super-Papagei 2004

Der Super-Papagei 2004

Der Super-Papagei 2004
Im Jahr 2004 erfolgte zum 25. Jubiläum von „Die drei ???“ ein einmaliges Live-Hörspiel: Der Super-Papagei 2004. In der ausverkauften (!) „Color Line Arena“ in Hamburg wurde eine erweiterte Fassung des Hörspiels „Der Super-Papagei“ aus dem Jahr 1979 live aufgeführt. Die drei Hauptsprecher, sowie zahlreiche weitere Sprecher, die man aus den Europa-Hörspielen kennt, waren an diesem grandiosen Abend auf der Bühne tätig…

Hörspiele für Erwachsene
Hauptsächlich haben mich eigentlich immer die Hörspiele der Firma Europa interessiert und begleitet. Zwar hatte ich früher auch diverse Hörspiele auf Kassette, da ich damals keinen sonderlich guten Schallplattenspieler besaß, von der Tonqualität und dem kleinen Cover war ich allerdings nicht sonderlich begeistert. Irgendwann in den 80er Jahren wurde die Schallplattenproduktion bei Europa eingestellt und es gab ausschließlich noch Hörspiele auf Kassetten zu kaufen. Auch dadurch sank mein Interesse für kurze Zeit an diesem Thema und ich kaufte keine Hörspiele mehr. So entgingen mir u.a. auch die Europa-Hörspiele für Erwachsene, die ich zwar teilweise bei Freunden angehört, aber niemals besessen hatte. Da ich mich generell geweigert hatte Kassetten zu kaufen, war ich froh, als ab dem Jahr 2000 im Rahmen der Aktion „Die Rückkehr der Klassiker“ viele dieser Hörspiele auch als CD wiederveröffentlicht wurden. Leider mußten einige Szenen gekürzt und aus rechtlichen Gründen einige Musiken ersetzt werden, was mir aber anfangs nicht sehr viel Freude an diesen Hörspielen genommen hatte. Inzwischen würde ich natürlich gerne die Urfassungen wieder hören…

Neuproduktionen und Wiederveröffentlichungen
Ab Mitte der 90er Jahre begannen auch diverse andere Firmen neue Hörspiele zu produzieren – nicht für Kinder, sondern hauptsächlich für Jugendliche und/oder Erwachsene. Das Hörspiel erlebte einen gewaltigen Boom, der auch im neuen Jahrtausend noch anhält. Mir persönlich macht diese Entwicklung sehr viel Freude und Spaß, auch wenn es manchmal etwas ins Geld geht. Es ist immer wieder spannend zu sehen – wenn man sich wie ich für Hörspiele interessiert – wie die verschiedenen Firmen die Geschichten in Hörspiele umsetzen. Echte Juwelen sind meiner Meinung nach die neuen Serien „Point Whitmark“ und die „John Sinclair Edition 2000„, beide können qualitativ mit den Europa-Hörspielen sehr gut mithalten. Die Firma „Europa“ hat sich leider inzwischen weitestgehend von Neuproduktionen abgewandt und sich leider komplett auf Weiterführung der Serien „Die drei Fragezeichen“ und „TKKG“ konzentriert.

5 Kommentare zu Hörspiele

  1. Ich hoffe Du hörst die Hörspiele vom Kasperle – Theater nicht mehr! 🙂

  2. sbeckerhb sagt:

    Doch, hin und wieder spiele ich die natürlich ab. Sonst hätte ich sie mir ja nicht zugelegt. Das ist die bestze Einschlaf-Hilfe für mich, die es gibt. Das sind echte Erinnerungen an die Kindeheit

  3. Im Ernst? Ist ja genial! Aber spiele sie lieber John vor, der hat mehr davon! 😀

  4. Sophia Katalin sagt:

    Ich habe die Burg der fröhlichen Gespenster als Kind geliebt und suche seitdem verzweifelt danach. Wo konntest Du das denn kaufen? Wäre dankbar für einen Tipp.

  5. Andy Simon sagt:

    Wenn Dir sowohl Jarre als auch Hörspiele zusagen, versuch‘ doch mal einen Mark Brandis zu hören: http://www.markbrandis.de — gerade der Soundtrack (mit einem CS80!) macht bei den Stories viel aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.