Heide Park Soltau 2005 (03. 09. 2005)

Heide Park Soltau 2005

"Heide Park Soltau" 2005

Am Samstag, den 03. 09. 2005 fand mal wieder der alljährliche und nun fast schon traditionelle Besuch im „Heide Park Soltau“ statt. Diesmal bilden allerdings ausschließlich Handy-Fotos die Grundlage für einen Fotobericht, da ich meine richtige Kamera zu Hause gelassen hatte. Manuela, Torsten, Simone und ich hatten diesen Termin schon vor Monaten vereinbart und so trafen wir pünktlich bei bestem Sommerwetter dort ein. Bereits bei der ersten Attraktion, der alten Baumstamm- Wasserbahn (Wildwasser 1), erwischte uns eine Welle und wir wurden so richtig naß. Simonje hatte sich übrigens vor dieser Fahrt gedrückt…

Es folgten drei gemütliche Fahrten...

Es folgten drei gemütliche Fahrten...

...auf dem reißenden Fluß beim beliebten...

...auf dem reißenden Fluß beim beliebten...

...Mountain Rafting, wo uns dann die...

..."Mountain Rafting", wo uns dann die...

...kleinen Wasserspritzer ganz egal waren.

...kleinen Wasserspritzer ganz egal waren.

Obwohl keine Sommerferien mehr waren, war es heute im Park ziemlich voll. So ärgerte es mich, dass bei der Achterbahn „Colossos“ der Betrieb erst gegen 10.00 Uhr mit nur einem Wagen begann. Ein zweiter Wagen wurde erst gegen Mittag eingesetzt, ebenso bei der Achterbahn „Limit„. Beides war mit zusätzlichen Wartezeiten verbunden. Weshalb beginnen diese Hauptattraktionen nicht pünktlich bei Öffnung des Parks sofort mit zwei Wagen, so dass minimale Wartezeiten möglich sind?

Mit Limit gelang Simone und mir erst eine Fahrt am Nachmittag.

Mit "Limit" gelang Simone und mir erst eine Fahrt am Nachmittag.

Um dem Mittagstrubel zu entgehen...

Um dem Mittagstrubel zu entgehen...

...suchten wir uns zum Mittagessen...

...suchten wir uns zum Mittagessen...

...ein gemütliches Plätzchen in der Sonne...

...ein gemütliches Plätzchen in der Sonne...

...und genossen die Ruhe und das Essen!

...und genossen die Ruhe und das Essen!

Für 7,50 Euro konnte man seinen Teller einmal nach Wunsch füllen lassen...

Für 7,50 Euro konnte man seinen Teller einmal nach Wunsch füllen lassen...

...und so waren wir dann auch bald sehr gut gesättigt und voller Tatendrang.

...und so waren wir dann auch bald sehr gut gesättigt und voller Tatendrang.

Anschließend machten wir eine Fahrt...

Anschließend machten wir eine Fahrt...

...mit der Hochbahn, die immer einen...

...mit der Hochbahn, die immer einen...

...schönen Ausblick beinhaltet.

...schönen Ausblick beinhaltet.

Danach gings weiter durch den Park.

Danach ging's weiter durch den Park.

Die Holzachterbahn Colossos

Die Holzachterbahn "Colossos"

Nach des bisherigen Fahrten, die alle ziemlich ruhig verliefen (ich wurde sogar zu einer Floßfahrt auf dem See genötigt), wurde es nun endlich Zeit für etwas Action: Simone und ich stellten uns bei „Colossos“ an, wo inzwischen zwei Wagen eingesetzt worden waren.

Die Warteschlange war ziemlich lang...

Die Warteschlange war ziemlich lang...

...jedoch sollte es nur 20 Minuten dauern...

...jedoch sollte es nur 20 Minuten dauern...

...bis wir 60 Meter in die Höhe gezogen...

...bis wir 60 Meter in die Höhe gezogen...

...und dann mit 120 km/h hinabfuhren!

...und dann mit 120 km/h hinabfuhren!

Inzwischen hatte uns die Nachricht erreicht, dass der Park wegen der hohen Besucherzahl nicht, wie am Eingang mitgeteilt wurde, bereits um 17 Uhr geschlossen wurde. Die Attraktionen wurden heute bis 17.30 Uhr und der Park bis 18.00 Uhr geöffnet.

Die Terrasse zur schönen Aussicht...

Die "Terrasse zur schönen Aussicht"...

...mit einer Erfrischung durfte an diesem...

...mit einer Erfrischung durfte an diesem...

...natürlich auch nicht fehlen!

...natürlich auch nicht fehlen!

Es folgte eine weitere Relax-Fahrt im...

Es folgte eine weitere "Relax-Fahrt" im...

...Mountain-Rafting bei bestem Wetter!

..."Mountain-Rafting bei bestem Wetter!

Relax-Fahrt???

Relax-Fahrt???

Relax-Fahrt???

Relax-Fahrt???

Abschließend folgte dann nochmals...

Abschließend folgte dann nochmals...

...die alte Baumstamm-Wasserbahn...

...die alte Baumstamm-Wasserbahn (Wildwasser 1)...

...die wir schon zu Beginn des Tages...

...die wir schon zu Beginn des Tages...

...ebenfalls ohne Simone gemacht hatten...

...ebenfalls ohne Simone gemacht hatten.

Mit dem Ergebnis, dass wir diesmal noch nasser wurden!

Mit dem Ergebnis, dass wir diesmal noch nasser wurden!

Nach dem Trocknen in der Sonne, gings dann (18.00 Uhr) wieder nach Hause.

Nach dem Trocknen in der Sonne, ging's dann (18.00 Uhr) wieder nach Hause.

Dieser Beitrag wurde unter Ausflüge, Urlaub abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.