Mallorca 2006

Hotel Santa Ponsa Garden Club

Hotel "Santa Ponsa Garden Club"

Erst kurz vor Beendigung des Jahres 2005 hatten wir uns für einen Kurzurlaub gleich zu Beginn des neuen Jahres 2006 entschieden. Da wir nur eine Woche investieren und kein Vermögen dafür ausgeben wollten, kam nur ein Ziel in Frage: Mallorca. Wie auch schon bei unserem Aufenthalt im Jahr 2003 wählten wir den Ort Santa Ponsa aus. Das Hotel „Santa Ponsa Garden Club“ lag direkt an einem Hang und befand sich über allen anderen Hotels dieser Bucht.Wir verlebten vom 01. bis 08. 01. 2006 dort eine angenehme und schöne Zeit!

Täglich genossen wir den schönen Ausblick von der Sonnenterrasse...

Täglich genossen wir den schönen Ausblick von der Sonnenterrasse...

...und nebenbei natürlich auch das umfangreiche Angebot von All inclusive.

...und nebenbei natürlich auch das umfangreiche Angebot von "All inclusive".

Eigentlich hatten wir gar nicht mit Sonnenschein gerechnet, bestenfalls mit milderen Temperaturen als den Dauerfrost zur selben Zeit in Bremen. Doch schon bei unserer Ankunft herrschten Temperaturen von etwa 20°C in der Sonne. Diesem Umstand ist es dann wohl auch zu verdanken, dass man ein wenig unzufrieden war, sobald sich die Sonne dann mal hinter Regenwolken versteckte. Allerdings hielt sich der Regen während unseres Urlaubs zum Glück in Grenzen…

Im Hintergrund ganz oben sieht man unser Hotel

Im Hintergrund ganz oben sieht man unser Hotel

Zimmer 925

Zimmer 925

Die Zimmer im „Club Santa Ponsa“ waren eigentlich kleine Ferienwohnungen, die auf dem gesamten Hotelgelände verteilt waren. Einige davon hatten sogar eine große Terrasse mit direktem Meerblick, was im Sommer natürlich ein Traum wäre. Unser Zimmer hatte einen Balkon mit Blick auf das Meer und befand sich zufällig direkt oberhalb des Hotels, in dem wir schon einmal in diesem Ort gewohnt hatten.

Zimmer 925

Zimmer 925

Das Zimmer war sehr geräumig und nett eingerichtet. Auf Luxus wurde kein Wert gelegt, was aber auch nicht unbedingt nötig war. Die Einrichtung war zweckmäßig und alles war absolut sauber. Die Bettwäsche wurde zweimal die Woche komplett gewechselt, Handtücher fünfmal in der Woche.

Zimmer 925

Zimmer 925

Zimmer 925

Zimmer 925

Da das Hotel direkt am Hang lag, bestand der Weg hinunter zum Ortskern oder an den Strand aus längerer Lauferei, die Straße entlang. Sehr viel schneller ging es, wenn man die Treppen nahm. Allerdings sind diese, wenn man wieder hinauf wollte, eine extreme Herausforderung und beschleunigten den Puls ungemein! Dafür wurde man danach ja wieder mit einer tollen Aussicht belohnt…

Treppen, Treppen, Treppen

Treppen, Treppen, Treppen

Bereits nach wenigen Minuten war man am Strand!

Bereits nach wenigen Minuten war man am Strand!

Da wir uns außerhalb der Saison auf Mallorca befanden, war in unserem Urlaubsort Santa Ponsa nicht viel los. So nutzten wir das schöne Wetter und klapperten alle auf den Karten aufgezeichneten Foto-Points ab. Zu unserer großen Freude konnte man diese Punkte dann in aller Ruhe und Einsamkeit genießen und wenn die Fußmärsche auch nicht gerade leicht zu bewältigen waren (besonders die, über die unzähligen Stufen hinauf zum Hotel), hat es uns viel Spaß gemacht!

Ein Ausflug entlang der Küste von Santa Ponsa

Ein Ausflug entlang der Küste von Santa Ponsa.

Santa Ponsa

Santa Ponsa

Blick auf den Strand von Santa Ponsa

Blick auf den Strand von Santa Ponsa

In der Ferne kann man unser Hotel auf dem Berg erkennen!

In der Ferne kann man unser Hotel auf dem Berg erkennen!

Die Küste von Santa Ponsa

Die Küste von Santa Ponsa

Blick entlang der Küste von Santa Ponsa

Blick entlang der Küste von Santa Ponsa

Gipfelkreuz erreicht über Santa Ponsa!

Gipfelkreuz erreicht über Santa Ponsa!

Einfahrt zu einem Hafen von Santa Ponsa

Einfahrt zu einem Hafen von Santa Ponsa

Eine der typischen Windmühlen auf Mallorca in Santa Ponsa

Eine der typischen Windmühlen auf Mallorca in Santa Ponsa.

Abendstimmung

Abendstimmung

Abendstimmung

Abendstimmung

Abendessen im Hotel Santa Ponsa Garden Club

Abendessen im Hotel "Santa Ponsa Garden Club"

Abendessen mit kleinen Köstlichkeiten

Abendessen mit kleinen Köstlichkeiten

Santa Ponsa bei Nacht

Santa Ponsa bei Nacht

Herrlich wärmende Sonnenstrahlen Anfang Januar...

Herrlich wärmende Sonnenstrahlen Anfang Januar...

...können schon einen wahren Luxus darstellen.

...können schon einen wahren Luxus darstellen!

Ein Tagesausflug in die Hauptstadt der Insel Mallorca...

Ein Tagesausflug in die Hauptstadt der Insel Mallorca...

...durfte dann natürlich auch nicht fehlen.

...durfte dann natürlich auch nicht fehlen.

Und in Palma gab es dann auch mal ein Mittagessen...

Und in Palma gab es dann auch mal ein Mittagessen...

...bei Burger King gegenüber vom Hafen.

...bei "Burger King" gegenüber vom Hafen.

Diesen erholsamen Urlaub werden wir...

Diesen erholsamen Urlaub im Hotel "Santa Ponsa Garden Club"...

...werden wir in guter Erinnerung behalten!

...werden wir in guter Erinnerung behalten!

Dieser Beitrag wurde unter Fernreisen, Urlaub abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.