Fuerteventura 2015

Hinflug von Bremen nach Fuerteventura

Hinflug von Bremen nach Fuerteventura

Für unseren Sommerurlaub 2015 haben wir das Hotel „Fuerteventura Princess“ an der „Playa de Esquinzo“ auf der kanarischen Insel Fuerteventura gewählt. Direkt nach der Buchung verunsichern uns die zahlreichen eher schlechten Kritiken im Internet ein wenig. Direkt nach unserer Ankunft im Hotel erweisen sich diese Bedenken aber als absolut unnötig. Die Anlage ist sicherlich ein wenig in die Jahre gekommen, jedoch wird alles gut in Ordnung gehalten und gepflegt.

Hotel

Hotel „Fuerteventura Princess****“

Die Zimmer befinden sich in dreistöckigen Wohneinheiten, die sich auf der gesamten Anlage befinden und von schönen Gartenanlagen umrandet werden. Auf uns macht alles einen sehr guten Eindruck. Dazu befindet sich das Hotel direkt am Strand, der einmalig schön ist!

Hotel

Hotel „Fuerteventura Princess****“

Blick auf die gesamte Anlage des Hotels

Blick auf die gesamte Anlage des Hotels „Fuerteventura Princess****“

Eingangsbereich / Außenansicht des

Eingangsbereich / Außenansicht des „Fuerteventura Princess****“

Die großzügige Lobby des Hotels

Die großzügige Lobby des Hotels

Unser Zimmer, in einem der dreistöckigen Wohneinheiten

Unser Zimmer, in einem der dreistöckigen Wohneinheiten

Unser Zimmer, in einem der dreistöckigen Wohneinheiten

Unser Zimmer, in einem der dreistöckigen Wohneinheiten

Wir sind für 2 Wochen in diesem Hotel und genießen unseren Aufenthalt, der ein reichhaltiges All-Inclusive-Angebot enthält. Das Frühstück wird in Buffet-Form in der Regel im Hauptgebäude bereitgestellt. Für Langschläfer gibt es aber eine „abgespeckte“ Variante im Restaurant in der Nähe des Pools.

Der Urlaubstag auf Fuerteventura beginnt mit einem leckeren Frühstück!

Der Urlaubstag auf Fuerteventura beginnt mit einem leckeren Frühstück!

Der Urlaubstag auf Fuerteventura beginnt mit einem leckeren Frühstück!

Der Urlaubstag auf Fuerteventura beginnt mit einem leckeren Frühstück!

Der Strand („Playa de Esquinzo“) ist einmalig schön! Vom Hotel sind es nur wenige Schritte und man steht mit seinen Füßen im Meer! Selbst während der Sommerferien ist es am Strand niemals wirklich voll gewesen. Absolut angenehm!

Der Strand an der

Der Strand an der „Playa de Esquinzo“

Der Strand an der

Der Strand an der „Playa de Esquinzo“

Ausblick vom Hotel auf den Strand

Ausblick vom Hotel auf den Strand

Auf geht's!

Auf geht’s!

Die Brandung ist einfach herrlich!

Die Brandung ist einfach herrlich!

Auch das Mittagessen stellte für mich an jedem Tag einen Höhepunkt dar. Neben einem reichhaltigen Buffet im „Restaurant La Choza“ gab es täglich Fleisch und Fisch vom Grill! Dazu konnte man Live-Musik hören und die Aussicht auf das Meer genießen.

Am Grill wird ein Teil des täglichen Mittagessens zubereitet.

Am Grill wird ein Teil des täglichen Mittagessens zubereitet.

So, der Teller ist gut gefüllt...

So, der Teller ist gut gefüllt…

...fehlt nur noch ein kühles Bier!

…fehlt nur noch ein kühles Bier!

Prost!

Prost!

Es gibt im Hotel „Fuerteventura Princess****“ eine schöne Pool-Landschaft, in der wir uns natürlich viele Stunden aufgehalten haben. Hier ist es natürlich so, wie es in zahlreichen anderen Hotels auch ist: Wer spät am Pool erscheint, bekommt keine Liege mehr – schon gar nicht im Schatten (falls gewünscht). Das Reservieren der Liegen ist nicht gestattet, wurde während unseres Aufenthaltes aber trotzdem praktiziert.

Pool-Landschaft im

Pool-Landschaft im „Fuerteventura Princess****“

Am Pool lässt es sich gut leben...

Am Pool lässt es sich gut leben…

Pool-Landschaft im

Pool-Landschaft im „Fuerteventura Princess****“

Pool-Landschaft im

Pool-Landschaft im „Fuerteventura Princess****“

Urlaubs-Feeling am Pool

Urlaubs-Feeling am Pool

Pool-Landschaft im

Pool-Landschaft im „Fuerteventura Princess****“

Entfernt man sich ein wenig vom Hotel und läuft den Strand in südlicher Richtung entlang, ist man bequem in weniger als einer Stunde in Jandia. Geht man in Richtung Norden, so findet man menschenleere und einmalig schöne Strand-Abschnitte vor…

„Playa de Esquinzo“

„Playa de Esquinzo“ – Auch die Tierwelt genießt die Sonne

Playa de Esquinzo

„Playa de Esquinzo“

„Playa de Esquinzo“

„Playa de Esquinzo“

„Playa de Esquinzo“

„Playa de Esquinzo“

Das Abendessen stellt im Hotel „Fuerteventura Princess****“ den täglichen kulinarischen Höhepunkt dar. Jeder Abend steht unter einem besonderen Motto, was die Herkunft un Zubereitung eines Teil der angebotenen Speisen betrifft. Verbunden mit dem hervorragenden Service des wirklich freundlichen Personals war jedes Abendessen ein besonderes Erlebnis. Wir haben dafür als Sitzplatz immer einen Platz auf der Terrasse gewählt.

Abendessen

Abendessen

Abendessen

Abendessen

Abendessen

Abendessen

Abendessen

Abendessen

Abendessen

Abendessen

Abendessen

Abendessen

Abendessen

Abendessen

Abendessen

Abendessen

Abendessen

Abendessen

Nachspeisen-Buffet

Nachspeisen-Buffet

Nachspeisen-Buffet

Nachspeisen-Buffet

Nachspeisen-Buffet

Nachspeisen-Buffet

Nach dem Abendessen gibt es dann in den letzten Zügen der Abendsonne in der Regel ein leckeres Getränk auf der Terrasse. Auch diesen Augenblick haben wir immer sehr genossen!

Abends auf einer der Terrassen des Hotels

Abends auf einer der Terrassen des Hotels

Abends auf einer der Terrassen des Hotels

Abends auf einer der Terrassen des Hotels

Neben der in Hotels üblichen „Mini-Disco“, bei der sich die Kinder austoben und vom Tag verabschieden können, gibt es hier im Hotel ein tägliches Show-Programm. Höhepunkt für mich war „Inferno“, eine aufwändige Akrobatik-Aufführung unter freiem Himmel.

„Inferno“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fernreisen, Fotos, Urlaub abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.