Udo Jürgens live in Fallingbostel (28. 02. 1995)

Am Dienstag, den 28. 02. 1995 findet ein Konzert von Udo Jürgens und dem Orchester Pepe Lienhard im Rahmen der Tournee „1994 / 1995“ in der Heidmarkhalle statt.

Fotos von diesem Event gibt es leider nicht, dafür einige Anmerkungen aus meiner Erinnerung:

Die V.I.P.-Karten für das Konzert kaufen wir an der Abendkasse und finden noch Abnehmer für unsere eigentlichen Tickets. Fallingbostel ist, wie Udo Jürgens sagt, der mit Abstand kleinste Ort der aktuellen Tournee und es ist am heutigen Abend auch das erste Konzert von ihm hier überhaupt.

Schmunzeln muss ich dann während der Pause: Auch hier in der Heidmarkhalle im beschaulichen Fallingbostel mit etwa 11.000 Einwohnern muss es eine V.I.P.-Lounge geben. Es gibt aber nicht einmal eine Garderobe für Udo Jürgens. Deshalb ist ein kleiner Wohnwagen in der Halle positioniert worden. Da es im Wohnwagen kein fließendes Wasser gibt, schieben Mitarbeiter der Halle eine mit Wasser gefüllte Wanne in einen abgetrennten Bereich. Die V.I.P.-Lounge ist sehr klein, besteht ebenfalls aus einem abgesperrten Bereich der Halle. Udo Jürgens steht bei seiner kurzen Ansprache mit seinem mit Saft gefüllten Sektglas nicht mal einen Meter von uns entfernt. Das ist damals für uns eine echte Besonderheit gewesen!

Aber auch während der zweiten Konzerthälfte gibt es Bemerkenswertes: Irgendwann wird ja gegen Ende eines Konzertes von Udo Jürgens die Bühnenrampe erstürmt. Nicht aber so in Fallingbostel. Hier bleiben alle Besucher brav auf ihren Plätzen sitzen. Auch bei den Titeln, die geradezu einen Bühnensturm erforderlich machen! Wie es nachher dann doch noch dazu gekommen ist, dass die Besucher an der Bühnenrampe stehen, ist mir inzwischen entfallen. Nicht entfallen ist mir aber bis heute der verdutzte Gesichtsausdruck von Udo Jürgens und den Mitgliedern des Orchester Pepe Lienhard

Dieser Beitrag wurde unter Konzerte, Musik abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.