Udo Jürgens live in Bremen (26. 11. 1994)

Im Rahmen der Tournee 1994 / 1995 tritt Udo Jürgens mit dem Orchester Pepe Lienhard am 26. November 1994 in der Stadthalle in Bremen auf.

Udo Jürgens während der Konzert-Pause in Bremen

Udo Jürgens während der Konzert-Pause in Bremen

Für mich ist es das 3. Konzert von Udo Jürgens und ich bin froh, dass ich einen Sitzplatz in der 3. Reihe ergattert habe! Im stolzen Ticket-Preis von 150 DM ist ein Parkplatz direkt vor der Halle, ein Programmheft und ein Glas Sekt, welches man während der Pause im Beisein von Udo Jürgens in der V.I.P.-Lounge trinkt, inbegriffen.

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Mit diesem Konzert habe ich mich mit dem „Udo Jürgens-Virus“ endgültig infiziert! Schon das Opening, in dem Udo Jürgens nur als Schatten hinter einer Leinwand zu sehen ist, löste bei mir eine Gänsehaut aus! Das Opening setzt sich aus den Titeln „Damals wollt‘ ich erwachsen sein„, „Näher zu dir“ und „Du und ich“ zusammen. Absolute Höhepunkte der ersten Konzerthälfte sind für mich: „Wasser unter den Brücken„, „Madonna in der Hölle„, „Gäb‘ es nur noch dieses Lied für mich“ und „Ich würd‘ es wieder tun„.

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Die zweite Konzerthälfte enthält einige Medleys. Darunter ein Tour-Medley mit einigen Titelsongs, wie zum Beispiel „Lust am Leben“ und „Geradeaus!„. Es waren außerdem Lieder wie „Mein Baum„, Leben in Blue Jeans„, „Ist das nichts“ und „Ich weiß, was ich will“ im Programm. Der Titel „Der Zirkus darf nicht sterben„, den ich bis dahin noch gar nicht kenne, ist für mich der absolute Höhepunkt des ganzen Abends!

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Nach Beendigung des eigentlichen Konzertes folgt das „Bademantel-Finale“. Hier sitzt Udo Jürgens alleine am Flügel und spielt seine bekannten Hits ohne das Orchester Pepe Lienhard – im Bademantel…

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Nach dem Konzert hat man, wenn man geduldig an der Bühnenrampe wartet, noch die Chance ein Autogramm zu bekommen. Das bildet dann den Abschluss eines einzigartigen Konzerterlebnisses…

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Udo Jürgens in der Bremer Stadthalle am 26. 11. 1994

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Konzerte, Musik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.