„Schiller“ live in Hamburg 2001

Schiller live im Gum Club in Hamburg 2001

"Schiller live im "Gum Club" in Hamburg 2001

Am 19. September 2001 fand im Hamburger „Gum Club“ ein Kozert von „Schiller“ statt. Vor etwa 80, zum größten Teil geladenen Zuschauern, wurden zahlreiche Songs gespielt, die hervorragend für eine Live-Performance umarrangiert wurden. Christopher hatte uns zu diesem Konzertereignis eingeladen und wir waren der Einladung natürlich sehr gerne gefolgt! Die grandiose Vorführung wurde durch das Mitwirken von zahlreichen Musikern (u.a. Tissy Thiers) und Sängern (Isgaard, Kim Sanders, Peter Heppner) perfekt abgerundet. Das Konzert wurde vom TV-Sender ARTE aufgezeichnet und ist auch auf einer DVD erschienen.

Schiller mit Kim Sanders

"Schiller" mit Kim Sanders

Tissy Thiers, Christopher von Deylen, Kim Sanders

Tissy Thiers, Christopher von Deylen, Kim Sanders

Tissy Thiers, Christopher von Deylen, Kim Sanders, Garry Wallis

Tissy Thiers, Christopher von Deylen, Kim Sanders, Garry Wallis

Tissy Thiers, Christopher von Deylen, Kim Sanders

Tissy Thiers, Christopher von Deylen, Kim Sanders

Das Konzert begann mit dem Titel „Der Anfang“ aus dem Album „Weltreise“. Die Stimmen wie z.B. von Franziska Pigulla wurden eingespielt. Im Laufe des Abends folgten dann aus dem gleichen Album u.a. die Songs „Distance“ mit Kim Sanders, „Dream of You“ mit Peter Heppner und Isgaard, „Schiller“, „Ein schöner Tag“ mit Isgaard, „Fernweh“, „Dancing with Loneliness“ mit Kim Sanders, „Strandmusik“. Aus dem Album „Zeitgeist“ wurden die Lieder „Ruhe“ und „Das Glockenspiel“ – letzteres in einer komplett anderen, ryhthmusstärkeren Bearbeitung als die Albumversion. Das ganze Konzert dauerte etwa 50 Minuten und war aufgrund der kleinen Räumlichkeit und der phantastischen Live-Arrangements für mich eine absolute Besonderheit.

Peter Heppner, Isgaard

Peter Heppner, Isgaard

Peter Heppner, Christopher von Deylen, Isgaard, Mickey Meinert

Peter Heppner, Christopher von Deylen, Isgaard, Mickey Meinert

Peter Heppner

Peter Heppner

Peter Heppner, Christopher von Deylen, Isgaard

Peter Heppner, Christopher von Deylen, Isgaard

Peter Heppner

Peter Heppner

Peter Heppner, Christopher von Deylen, Isgaard

Peter Heppner, Christopher von Deylen, Isgaard

Christopher von Deylen, Garry Wallis, Mickey Meinert

Christopher von Deylen, Garry Wallis, Mickey Meinert

Tissy Thiers, Christopher von Deylen

Tissy Thiers, Christopher von Deylen

Mirko von Schlieffen, Christopher von Deylen

Mirko von Schlieffen, Christopher von Deylen

Mirko von Schlieffen, Christopher von Deylen

Mirko von Schlieffen, Christopher von Deylen

Dieser Beitrag wurde unter Konzerte abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu „Schiller“ live in Hamburg 2001

  1. Echt schöne Musik zum abschalten mal vom allen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.