Element of Crime in Dresden 2004

Element of Crime 2004 in Dresden

Das Konzert von „Element Of Crime“ am 30. Juli 2004 in Dresden im Alten Schlachthof war für mich bis zu diesem Zeitpunkt eine der wenigen unberstuhlten Veranstaltungen gewesen, die ich besucht hatte. Sehr froh war ich deshalb, dass ich einen hervorragenden Platz in der ersten Reihe direkt an der Bühnenrampe bekam. Die zwei Stunden vergingen wie im Fluge und das Konzert wird unvergeßlich für mich bleiben...

"Alter Schlachthof" in Dresden

Element of Crime live in Dresden 2004

Die hier gezeigten Konzertfotosotos habe ich nicht selber gemacht, da ich meine Kamera im Hotel gelassen hatte. Die Fotos, die eine schöne Erinnerung für mich sind, wurden mir von Katja L.C. Scheibel zur Verfügung gestellt.

Beim Konzert kam die Band „Element Of Crime“ ohne Effekte auf der Bühne aus. Scheinwerferlicht und Nebelschwaden genügten um die Songs wirkungs- und stimmungsvoll zu präsentieren. Alle Texte, die meiner Meinung nach ausgezeichnet und sehr schwer sind, wurden frei ohne Ablesen vorgetragen. Der Schlagzeuger vollbrachte eine wahre Meisterleistung und der Sound der Gitarren war einwandfrei!

Element of Crime live in Dresden 2004

Nach dem Konzert im Hotel haben wir einmal versucht die Lieder des Abends aufzuschreiben. Dies ist wahrscheinlich nicht vollständig gelungen und schon gar nicht in der richtigen Reihenfolge…

Rein gar nichts, Alle vier Minuten, Jung und schön, Weißes Papier, Bring den Vorschlaghammer mit, Draußen hinter’m Fenster, Du hast die Wahl, Damals hinter’m Mond, Fallende Blätter, Ohne dich, A Girl Like You, Don’t You Smile, Gelohnt hat es sich nicht, Immer unter Strom, Die Hoffnung die du bringst, Ofen aus Glas, Jetzt mußt du springen, Über Nacht, Wenn der Morgen graut…

Element of Crime live in Dresden 2004

Element of Crime live in Dresden 2004

Element of Crime live in Dresden 2004

Element of Crime live in Dresden 2004

Dieser Beitrag wurde unter Konzerte abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.